makellos
untwisted
Demotiviert + Julie&Julia

Tut mir Leid, dass ich jetzt solange nicht geschrieben habe. Die letzten Tage hatte ich einfach soviel um die Ohren und sie waren essenstechnisch und sporttechnisch einfach schrecklich ich bin gerade auch ziemlich demotiviert... ich freue mich nichtmal aufs Ballett. Hoffentlich wird das bald wieder besser *seufz* ich weiß aber auch gar nicht woran es liegt.. ich bin so müde und könnte ein fach die ganze Zeit essen und es schmeckt einfach alles soooo gut! Habt ihr gestern Julie und Julia geguckt? Ich fande das eine prima Idee von ihr, dieses Projekt zu starten und da waren wirklich einige Sachen bei, die richtig gut aussahen Pochierte Eier, davon hatte ich vorher noch nie gehört. Ich frage mich, ob es wirklich anders schmeckt, als wenn man es normal kocht. Und auch der Schokokuchen! Hmm die Creme sah so köstlich aus. Ich hätte gerne ein Kochbuch mit so außergewöhnlichen Rezepten, die soviel Mühe verlangen, dass man sie nur zu besonderen Anlässen nachkocht. Bree von Desperate Housewifes hat ja auch mal ein Kochbuch geschrieben und ich erinnere mich so gut an die Szene mit den Zuckerspinnfäden. Das würde ich auch gerne mal ausprobieren. Ihr Kochbuch müsste man haben... aber man findet Kochbücher entweder zu bestimmten Diäten oder sowas modernes wie Tim Mälzer. Vielleicht sollte ich mal in den Buchladen gehen und mich durch die Kochbücher stöbern. Könnt ihr mir eins empfehlen?
2.11.11 09:08
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Coffee-Queen / Website (2.11.11 11:20)
Hey Süße,
tja, das war dann wohl der Beweis, dass ich tatsächlich keine Ahnung von religiösen Feiertagn habe. Gut, dass ich wenigstens Weihnachten und Ostern kenne O.o
Wie blöd, dass du gerade so demotiviert bist, bei mir gehts acuh echt nur mäßig mit der Motivation. Komisch -.-'
Sollten also schleunigst ne neue Sportchallenge starten, was?
Von mir aus können wir morgen starten oder auch heute mit einrechnen. Du hast ja heute Ballett (*neidisch seufz*) und ich werd gleich auch auf den Crosstrainer gehen^.^
Das mit den Kochbüchern stimmt, es gibt sehr viele Diätspezifische Bücher, ich hab aber auch einige von Dr.Oetker (Sparrezepte), da sind leckere drin oder auch so Gemüserezepte und so. Aber ich würd auch einfach mal in ne Buchhandlung gehen und schauen. Es gibt auch solche "Für festliche Anlässe" oder so. Mein Dad hat so eins mein ich

Hihi ja, ich schreib an dem Buch mit ner Freundin zusammen, aber auch echt schon ewig lange. Ist mehr Arbeit als man meint, wenn man beschließt "Ich schreibe ein Buch":D Ist ein Fantasyroman, ich denke für Anfänger ist das am einfachsten, weil man nicht so sehr viel recherchieren muss - allerdings mehr, als man meint, wenn man sich denkt bei Fantasy kann man sich alles ausdenken:D - wie jetzt für Krimis oder Historische Romane. ^.^

Wünsche dir heute einen schönen Tag und das die Motivation zu dir zurück kommt)

<33


Nicky / Website (2.11.11 20:53)
Also....
ich würde in der heutigen Zeit niemandem mehr ein Kochbuch empfehlen. Denn es gibt viel zu vielseitige Seiten im Internet wie z.B. chefkoch.de, auf denen man wirklich alles findet...


Und... Pochierte Eier schmecken schon deshalb anders, als normal gekochte, weil im Wasser ein schuss Essig ist. Mag nicht jeder :D

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de