makellos
untwisted
Erneut ein neuer Versuch ;)

Herrje, wieso setze ich all meine neuen Vorhaben nie um? Hier ist wieder ein weiterer Versuch: Weight Watchers. Ich hab mir das Starterpacket im Internet bestellt und nun versuche ich es mal damit. 29 Punkte sind schon ganz schön wenig, aber es liegt wohl auch mit meiner Einstellung zusammen. Satt bedeuet für mich Voll. Als ich vor zwei Jahren mal so gut abgenommen habe, lag es auch daran, dass ich meine Portionsgröße runter geschraubt habe und wirklich auf mein Sättigungsgefühl gehört habe. Warum nur ist es so schwierig? Ich versuche da nun wieder hinzukommen. Ich überlegte gerade, wo ich meine Punkte sinnvoll aufschreiben kann mit meinen ganzen Zielen usw. und da fiel mir ein "Du hast ja auch noch diesen Blog"... es tut mir Leid, dass ich immer mal da bin und mich dann lange nicht melde. Aber so ist zumindest sehr viel von meinem Abnehmweg hier aufgezeichnet.
Also heute früh waren es 68,4 kg. Bei WW ist es ganz schön gemacht mit den kleinen Ziel-Etappen. Für jede 3 kilo gibt es ein Sternchen, so dass man erstmal nur den Sternen nachjagt, d.h. nur 3 kilo. Das ist sicherlich besser und motivierender, als wenn man von anfang an 15 kilo anstrebt. Also mein erstes Ziel sind 65 kg. Meine Wochenpunkte will ich versuchen nur am Wochenende anzurühren, weil ich weiß, dass es da ohnehin schwierig wird und bevor ich es deswegen dann aufgebe gönne ich mir das. Hoffentlich klappt es diesmal...
17.1.12 16:27
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Mira:-* / Website (17.1.12 18:23)
Hallo Mir geht es genau so wie dir. Satt bedeutet für mich voll. das ist eins meiner größten probleme.. :/
Mira:-*

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de