makellos
untwisted

Buntes Omlett

1. Paprika (oder Tomate) waschen und in Würfel schneiden

2. 1 Scheibe Gouda raspeln (oder in kleine Stücke reißen)

3. zwei Eier mit 4 EL Milch, etwas Salz und Pfeffer gut verquirlen

4. Pfanne mit Öl heiß werden lassen und die Eimasse hineingießen. Bei mittlerer Hitze 2-3 min. stocken lassen

5. Paprika/Tomate und Käse drüber streuen und zugedeckt noch etwa 2 min. ziehen lassen.  

Nährwerte: etwa 336 kcal, 3 g Kohlenhydrate, 25 g Fett

Fruchtgummi

1. 2 Hände voller Beeren pürieren. Mit Wasser verdünnen und sieben (etwas elendig, aber die Steinchen dadrin vermiesen einen sonst echt alles), so dass etwa 180 ml bei raus kommen

2. 10g Gelantine, 1 TL Zitronensäure und 1 TL Speisestärke im Topf mischen.  Saft dazu geben und kurz aufkochen. Unter dauerndem Rühren 4 min. bei milder Hitze kochen lassen

3. 1 TL und 1/2 TL flüssigen Süßstoff unterrühren und eine weitere Minute kochen lassen

4. Form mit Frischhaltefolie auslegen (z.B. eine große Tupperdose) und die kurz abgekühlte Fruchtmasse darein schütten. Ideal wären Silikonförmchen, aber die hatte ich leider nicht. Aus Plastikformen bekommt man sie ohne Folie nicht so einfach wieder raus. Für mind. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Apfelmus

1. Apfel waschen - schälen - klein schneiden
2. Stücke in einer Schale für etwa 2 Minuten in die Mikrowelle (in der Zeit könnt ihr die Schale essen, stecken ja viele Vitamine drin )
3. 2-3 Tropfen Süßstoff zu dem warmen Apfel geben und das ganze mit dem Pürierstab klein machen (je feiner ihr es haben wollt, desto länger müsst ihr pürieren)
4. Entweder warm genießen (gerade jetzt wo es noch etwas kalt ist, tut das gut), oder abkühlen lassen

Nährwerte: etwa 70 kcal, 0,5 g Fett, 15 g Kohlenhydrate

Gefrorene Weintrauben:

Super für den Sommer! Weintrauben vom Stiel entfernen, waschen und in einer Box in den Gefrierschrank legen. Man kann sich dann immer mal wieder welche draus nehmen und sie wie ein Bonbon lutschen.

Gratis bloggen bei
myblog.de